Das Budget („Voranschlag“) 2018 wurde am 10.Oktober 2017 an die Rechnunsprüfungskommission abgeliefert. Im Teil „Konsolidierter Investitionsplan“ zeigt sich die Planung der Planung der Gemeinde Dietlikon mit folgenden Highlights.

-> Der Investitionsposten „Zentrumsplanung Ortsmitte“  (vgl.  Begleitbericht BZO 2014) heisst ab dem Jahr 2018 „Zentrumsplanung Bahnhof“:

  • Im Jahr 2015 sah die Investitionsplanung für die  Zentrumsplanung Ortsmitte für die Folgejahre wie folgt aus: 2015: 50’000.-; 2016: 50’000.-; 2017: 50’000.- .
  • Im Jahr 2016 sah die Investitionsplanung für die  Zentrumsplanung Ortsmitte wie folgt aus: 2016: 50’000.-; 2017: 50’000.-; 2018: 50’000.- .
  • Neu (2017) sieht die Investitionsplanung für die  Zentrumsplanung Bahnhof wie  folgt aus: 2017: 50’000.- ; 2018: 100’000.- .

-> Der Investitionsposten für die „Planung/ Umsetzung multiomodale OeV-Drehscheibe“ (Badi-Parkplatz Faisswiesen) sieht unverändert vor, im Jahr 2019 in die Badi-Parkplatz Planungen in der Höhe von 100’000.- zu investieren.

  • Was neu wegfällt, sind  die im Jahr 2016 noch geplanten Umsetzungskosten  (1 Mio. im Jahr 2020.)

-> Der Investitionsposten  „Prüfung/ Erneuerung Leitbild Strategie Entwicklung 2020“ ist unverändert mit Investionen von 20’000.- für das Jahr 2019 geplant. Neu ist nun eine zusätzliche  Trache von 20’000.- für das Jahr 2020 vorgesehen.

(Die detaillierten Voranschläge 2018 der Gemeinde Dietlikon (Politische Gemeinde, Schulgemeinde und reformierte Kirchgemeinde) können beim Finanzamt, Tel. 044 835  82 70 / finanzen@dietlikon.org, bezogen werden, vgl. S. 56 des Teil 1 Voranschlag 2018.)


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.