„Gemeinsam mit Dietlikon und dem Kanton pflegen das BAV und die SBB seit Januar eine Zusammenarbeit, deren Ziel es ist, ausschliesslich die unterirdische Lösung entlang des Wohnquartiers „In Lampitzäcken“ in die Vorprojektierung aufzunehmen. Ein Bericht mit Neuheiten, ein Update der Verhandlungen, folgt eventuell bereits im September.“ (Kurier vom 17. August 2018).

Bestehende Grundlagen

Stellungnahme mit 160 Unterschriften

Blog-Beitrag; 160 Unterschriften für eine Zukunftslösung mit der SBB

Artikel im Zürcher Unterländer:  „Visionäre wollen Bahnhof Dietlikon im Boden versenken“; 6. Januar 2018

Blog-Beitrag: Wie geht es weiter mit den SBB-Vernehmlassungen? Wir haben nachgefragt.

Visualisierungen der Überwerfung (Studio Trixer, Hoffmänner & Fielitz, im Auftrag der Gemeinde Dietlikon)